Wir über uns: Die Stadtteilgruppe "Ki-Be-Wü"

  • Veröffentlicht am: 29. Juli 2016 - 16:10

kronsberg-bear-av.jpg

Der Kronsberg
Der Kronsberg (© A. Volland)

"Im Team den Bezirk Grün gestalten." Das ist seit vielen Jahren Motivation und Ziel unserer Stadtteilgruppe Kirchrode- Bemerode- Wülferode. Jeden 1. Mittwoch im Monat treffen wir uns im Stadtteilzentrum KroKuS. Wir, das sind grüne Mitglieder aus dem Stadtbezirk und interessierte Gäste, über die wir uns immer freuen. Wenn wir uns treffen, diskutieren wir Ideen, wie wir unseren Bezirk noch lebenswerter gestalten können, und besprechen aktuelle Themen und Pläne von Bezirksrat oder Stadtverwaltung, die wir grünnah begleiten wollen.

Uns geht es um alles, was eine gute Lebensqualität im Stadtteil ausmacht. Dazu gehören Parks und Landschaftsschutzgebiete, Sport und Spielplätze, Umweltfreundlichkeit überall. Dazu gehören Marktplätze, Geschäfte und Gastronomie, das Wohnungs- und Betreuungsangebot, das Stadtteilzentrum, Kindergärten, Schulen und vieles mehr. In Kirchrode, Bemerode und Wülferode leben zurzeit über 175 Nationen friedlich zusammen. Als 2015 besonders viele geflüchtete Menschen nach Deutschland kamen, haben sich in unserem Stadtbezirk Hunderte von Nachbarinnen und Nachbarn organisiert, um die Neuankömmlinge im Bezirk zu unterstützen. Durch das gemeinsame Engagement ist dort auch unter den Aktiven eine neue Qualität der Nachbarschaft entstanden, die wir als Grüne unterstützen und voran bringen möchten.

Grüne Einflüsse - vor Ort spürbar

• Optimale Voraussetzungen für Familie und Beruf durch Ganztagsangebote in allen   Grundschulen

• Erweiterung der Integrierten Gesamtschule an einem Standort unter räumlich guten Bedingungen

• Mehr Barrierefreiheit durch Hochbahnsteige in Kirchrode

• Seniorengerechtes Leben und Wohnen im Bezirk

• Integrative Standorte für die Unterbringung von Flüchtlingen

• Pestizidfreie Landwirtschaft am Kronsberg

• Erhöhung der Biodiversität durch z.B. Mauersegler-Nistkästen und „Bienenwiesen“

• Naturnaher Ausgleich zu Gewerbebauten durch Neuanpflanzungen

• Ökologische und soziale Entwicklung der kommenden Kronsberg-Süd-Bebauung

• Sicherung und Ausbau von Fahrradstrecken und Querungen

Schwerpunkte in 2016 - 2021

Die kommenden Legislaturperiode wird Herausforderungen bringen. Kirchrode erhält baulich ein neues Gesicht, Bemerode durch Unterbringung von Zugewanderten eine große Aufgabe im Bereich Integration und Wülferode wächst durch ein neues Wohngebiet.

Wir setzen uns in den nächsten 5 Jahren ein für:

• Einen Bezirk, in dem Familien, Paare, Singles, junge und alte Menschen gut und inklusiv leben können

• Die Weiterentwicklung zu einer vollständigen Barrierefreiheit insbesondere im öffentlichen Raum

• Ein gutes Bildungs- und Sportangebot

• Integrationshilfen für Zugewanderte wie Sprachunterricht und Sprachlernklassen

• Den Erhalt des Kronsberghofes als ökologischen Betrieb

• Ökologische Landwirtschaft am Kronsberg

• Mehr und bessere Radwege im Bezirk und als Verbindung in die Innenstadt

• Reduzierung des PKW-Verkehrs vor Schulen und Spielplätzen

• Seniorengerechte Angebote bei Wohnen, Pflege und Verkehr

• Wohnortnahe Versorgung aller Stadtteile

Mitmachen!

Die Stadtteilgruppe „KiBeWü“ der Grünen trifft sich jeden 1. Mittwoch im Monat von (Achtung neue Uhrzeit!)

18.30 Uhr bis etwa 21 Uhr im Stadtteilzentrum KroKus am Thie in Bemerode.

Wir freuen uns über Interesse und Unterstützung, gerne auch aktiv in unserem Team.