Belit Onay zu Gast beim Nachbarschaftsfest in Bemerode

  • Veröffentlicht am: 21. Juli 2019 - 18:52
Belit Onay im Gespräch mit Hanna Ates, Leiterin des Kindertreffpunktes Butze 22 in Bemerode.

Überraschungsgast beim Nachbarschaftsfest in Bemerode im Juni: Belit Onay, zu dem Zeitpunkt gerade frisch ernannter Oberbürgermeisterkandidat der Grünen, kam auf unsere Einladung im Stadtbezirk vorbei, um sich einen aktuellen Eindruck von dem Quartier am Spargelacker zu verschaffen. Viele Gäste aus der Nachbarschaft nutzen die Gelegenheit, vor Ort mit ihm zu sprechen – darunter auch Hanna Ates, Leiterin des Kindertreffpunktes Butze 22. Spontan entschlossen sich beide, gleich auch die Räume des nahe gelegenen Treffpunktes zusammen zu besichtigen. „Ich bin beeindruckt von dem pädagogischen Ansatz und der engagierten Arbeit hier“, sagte Belit Onay nach dem Rundgang.

Die meisten der Kinder, die regelmäßig zum Spielen und Lernen in die Butze 22 kommen, haben einen Migrationshintergrund. Der Kindertreffpunkt mit dem Motto „Ich bin wertvoll, du auch“ wird zu einem großen Teil von Freiwilligen getragen. Viele von ihnen waren auch bei dem fröhlichen Nachbarschaftsfest aktiv. Gaby Hannibal, Stadtteilgruppensprecherin der Grünen in Bemerode, verabschiedete den Oberbürgermeisterkandidaten Onay nicht ohne ihn gleich wieder einzuladen: Beim Sommerfest auf dem Thie (Kronsberg) am 31. August wird er wieder in den Stadtbezirk kommen: Ab 15 Uhr ist er für etwa eine Stunde bei uns am Stand der GRÜNEN.