Meldungen / Aktionen

23.07.22 01:08
"Yeah, unser Antrag wird umgesetzt"

Unser Antrag vom 11. Mai 2022 wurde gefolgt und wird nun umgesetz damit sowas wie auf dem Bild nicht mehr passieren kann. Wenn die Stadt dieses umgesetzt hat, zeigen wir es Euch.



Hier findet Ihr den Antrag als PDF

Hier findet Ihr die Entscheidung im Sitzungsmanagement

14.07.22 11:11
"macht eine Baumpatenschaft"

Jetzt ist Sommer! Die Hitze brennt!

Wir versuchen uns irgendwo kühl zu halten. Aber was ist mit unseren Bäumen? Die können sich nicht einfach irgendwo unterstellen, denn sie sind meistens unser Schattenspender. Ältere Bäume kommen damit einigermassen klar. Aber Jungbäume ,die gerade gepflanzt worden sind, haben es sehr schwer in unseren Dürendeperioden. Die brauchen unsere Unterstützung aus der Bevölkerung. Die Stadt Hannover bietet seit 1981 eine "Baumpatenschaft" an. Wie das ganze funktioniert erfahrt Ihr in diesem Link der Stadt Hannover

Link zu hannover.de

wir hoffen auf Eure Unterstütz...

Blick in die alte Bemeroder Straße
06.07.22 01:08

Die Grünen-Fraktion des Bezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode hat die Entscheidung der Verwaltung, dem gemeinsamen Änderungsantrag von CDU, SPD und FDP für eine veränderte Routenführung der Veloroute 6 in Bemerode nicht zu folgen, mit Freude zur Kenntnis genommen.

05.07.22 10:35
ein super Treffen

Das war heute ein schönes Treffen und Konzert bei ecovillage. Bis 17 Uhr knallte die Sonne aufs Gelände und die Besucher*innen haben sich in den Schatten der Container gequetscht. Zum Beginn um 17 Uhr haben ein paar Wolken Schatten gespendet. Super Timing von den Wolken. Unsere Fraktionsvorsitzende im Bezirksrat, Christine Jochem, durfte die Grußworte vom Bezirksrat halten. 

 

 

10.06.22 10:07
"Yeah, unser Antrag wird umgesetzt"

Antrag

Die der Bebauung Kronsberg-Süd zum Opfer gefallene stattliche 60-jährige Pappel durch eine Neupflanzung eines adäquaten Baumes an exponiertem, gut sichtbarem Platz im Neubaugebiet Kronsberg-Süd, sobald es der Baufortschritt erlaubt, zu ersetzen und somit dem Kronsberg sein verlorenes Wahrzeichen wieder zurück zu geben.

Begründung

Der — wegen eines nicht anders zu planenden Straßenverlaufes innerhalb des Neubaugebietes Kronsberg-Süd — im Herbst letzten Jahres gefällte 60 Jahre alte Großbaum hat die Gemüter weit über seinen Standort hinaus erhitzt. Die stattliche Pappel war nicht nur b...

Seiten